Interdisziplinarität: Kultur und Technik

Projektbeschreibung

Im Rahmen des Projekts werden Forschungsergebnisse und -ansätze, die im Rahmen des von der DFG geförderten Graduiertenkollegs „Kunst und Technik“ an der TUHH erarbeitet wurden, in das Lehrangebot der Universität überführt. Darüber hinaus werden weiterführende interdisziplinär ausgerichtete Forschungen forciert, die ebenfalls in die Lehre integriert werden.

Projektverantwortliche Wissenschaftlerin

Prof. Dr. Margarete Jarchow

Standort

Technische Universität Hamburg (TUHH)

Form und Dauer der Unterstützung

Von September 2015 bis Juni 2017 war ich für den Themenschwerpunkt „Interdisziplinarität: Kultur und Technik“ im Rahmen des Lehrangebots des Instituts Humanities an der TUHH zuständig, der im Zuge einer Neustrukturierung des gesamten Lehrangebots der Humanities profiliert wurde. Zudem habe ich im Kontext meines Themenschwerpunktes Kultur und Technik geforscht und mit eigenen Lehrveranstaltungen zu diesem interdisziplinären Profil innerhalb des Curriculums beigetragen.