Game Studies

In Form von Aufsätzen und Vorträgen setze ich mich auch mit dem Medium Computerspiel auseinander und trage somit zum jungen Forschungsfeld der Game Studies bei.


Publikationen im Forschungsfeld Game Studies (chronologisch)

  • ‚Game Over‘ für den Fortschritt? Überlegungen zur Rolle der Technik in dystopischen Computerspielen. In: Technik in Dystopien. Hrsg. von Viviana Chilese und Heinz-Peter Preußer. Heidelberg: Winter 2013, S. 121-126
  • „Willkommen in City 17!“ Die erzählte Welt des „Half Life“-Universums. In: Shooter. Eine multidisziplinäre Einführung. Hrsg. von Matthias Bopp, Rolf F. Nohr und Serjoscha Wiemer. Münster u. a.: LIT 2009, S. 107-124
  • „Für die Horde!“ Konstruktion von Kollektiven in Computerspielen. In: Masse Mensch. Das ‚Wir‘ – sprachlich behauptet, ästhetisch inszeniert. Hrsg. von Andrea Jäger, Gerd Anton, Malcolm H. Dunn. Halle: Mitteldeutscher Verlag 2006, S. 213-222

Vorträge im Forschungsfeld Game Studies (chronologisch)

  • Handlungsvarianten. Entscheidungs-Games als Herausforderung für die Erzählanalyse von Computerspielen (Kiel, 3.3.2017)
  • ‚Game Over‘ für den Fortschritt? Zur Rolle der Technik in dystopischen Computerspielen (Ferrara, 13.5.2011)
  • Wie Medien erzählen. Literatur, Film, Computerspiel (Bremen, 1.6.2010)
  • „Für die Horde!“ Konstruktion von Kollektiven in Computerspielen (Halle, 20.5.2006)