Podiumsdiskussion „Medienrealitäten“

medienrealitaeten

 

 

 

 

 

 

 

Projektbeschreibung

Konzeption und Organisation der Veranstaltung Medienrealitäten. Eine Podiumsdiskussion über den Beitrag der Medien zur Realität im Rahmen der Reihe begegnungen von kultur und technik des Instituts Humanities an der Technischen Universität Hamburg-Harburg.

Die Podiumsdiskussion war öffentlicher Teil der Lehrveranstaltung Realismus in Literatur, Kunst und Medien.

Projektbeteiligte

Marthe Kretzschmar, Dominik Orth

Diskussionsteilnehmerinnen und -teilnehmer

  • Markus Beckedahl (Blogger und Netzaktivist, netzpolitik.org)
  • Martin Doerry (Journalist, stellvertretender Chefredakteur Der Spiegel)
  • Markus Kuhn (Medienwissenschaftler, Universität Hamburg)
  • Susanne Winterling (Künstlerin, Oslo/Berlin)
  • Özgür Yildirim (Filmemacher, u. a. Tatort-Regisseur)
  • Moderation durch Chris Piallat

Projektfinanzierung

Die Veranstaltung wurde gefördert von der Stiftung zur Förderung der Technischen Universität Hamburg-Harburg