“Das Meer macht immer Eindruck.
Die Unendlichkeit ist eben
die Unendlichkeit, nicht wahr?”

Eduard von Keyserling, Wellen